Presbyterium


Catrin Broh

André Fuhrmann

Nils Gerlach

Pfarrer Ulrich Hammer

Susanne Jachmann

Christoph Jank

Pfarrer Rolf Kiwitt

Gabriele Knauber

Wiebke Kopmeier

Monika Latz

Marc Maurer

Walter Schwingel

Walter Siewert

Joachim Ullrich

______________________________________________________________________________

 

Stand 2017

14 Menschen, die unsere Gemeinde leiten!

Am 12. März führten wir im Gottesdienst das neugewählte Presbyterium ein. In der ersten Sitzung am 15. März, bestimmte dieses Presbyterium, wer in den nächsten drei Jahren mit welcher Aufgabe betraut wird.

Vorsitzender: Pfr. Ulrich Hammer
stellv. Vorsitzender: Christoph Jank
Kirchmeisterin um Sinne der Kirchenordnung: Catrin Broh
Baukirchmeister: Joachim Ullrich

Diese Aufgaben sind mit der engenen Leitung der Gemeinde verbunden.
Daneben legten wir fest, dass Walter Siewert und Birgit Poss-Rohr für den Kontakt zu den Kindergärten zuständig sind.
Um die Angelegenheiten der Jugend kümmern sich besonders: Christoph Jank und Wiebke Kopmeier.

Die Gemeinde wird durch Walter Siewert, Walter Schwingel und André Fuhrmann auf den Synoden des Kirchenkreises Saar-Ost vertreten.
Für das Gustav-Adolf-Werk sind in bewährter Weise Catrin Broh und Joachim Ullrich zuständig.

Unsere Gemeinde ist durch Wiebke Kopmeier und Joachim Ullrich im KreisSynodalVorstand vertreten, weiterhin durch Wiebke Kopmeier in der Synodalen und übersynodalen Jugendarbeit.

Unsere gemeindlichen VertreterInnen beim Verbund evangelischer Kindertagesstätten im Saarland sind: Birgit Poss-Rohr und Gabriele Knauber und Walter Siewert.

Dieses ist nur ein Auszug aus der vielfältigen Arbeit des Presbyteriums.

Eine Stelle ist noch nicht besetzt, denn durch das Ausscheiden von Frau Jeanine Knauber als Mitarbeiterpresbyterin müssen wir aus den Mitarbeitenden eine geeignete Person in das Presbyterium berufen (eine Wahl sieht die Kirchenordnung in solch einem Fall nicht vor).
Wir wünschen denen, die zu unserer Leitung berufen sind, Gottes Segen und eine gute Hand, dass sie uns alle weiter führen auf dem gemeinsamen Weg.

 

Verabschiedung und Einführung des Presbyteriums

Am Sonntag, dem 12. März, war es soweit: Wir konnten das Presbyterium der Gemeinde Sulzbach/Saar in sein Amt einführen!
Nach der Fusion bestimmte ein vom KreisSynodalVorstand bestimmter Bevollmächtigtenausschuss unser Gemeindeleben bis zur Einführung des neugewählten Presbyteriums.

So war es an der Zeit, gleichzeitig zu weinen und sich zu freuen, denn wir verabschiedeten uns vom Bevollmächtigtenausschuss und begrüßten das Presbyterium.

Unsere Kirchmeisterinnen Brunhilde Müller und Waltraud Trauthwein, sowie aus dem Büro Frau Knauber beendeten ihre Zeit, die uns allen neue Wege eröffnete, sowie Michael Mehlig, der auch die Leitung des Jugendclubs abgibt.
Bei allen, die in so wichtiger Funktion mitgearbeitet haben, dass aus zwei Gemeinden eine werden kann, danken wir auf diesem Wege noch einmal herzlich.
Im Presbyterium sind drei neue - teil bekannte - Gesichter: André Fuhrmann, Gabriele Knauber und Reiner Grub nehmen die frei gewordenen Plätze ein.
Allen wünschen wir Gottes Segen für ihre wichtige Arbeit für uns alle!




Zurück