14. Juli 2024

Abschied Pfarrer Kiwitt


Die Entpflichtung von Pfarrer Kiwitt findet am 14.07.24 um 14:00 Uhr in der evangelischen Kirche in Altenwald statt. Im Anschluss gibt es im Gemeindehaus bei Essen und Trinken die Möglichkeit, gute Gespräche zu führen. Hierzu ist die Gemeinde herzlich eingeladen.

Liebe Gemeinde!

Am 14. Juli 2024 ist es soweit, ich „fahre die letzte Schicht“, um in unserer Sprache hier zu bleiben.

Fast 32 Jahre war ich dann hier in Sulzbach Pfarrer, zunächst ab 1992 in Altenwald, dann ab 2010 auch in Neuweiler und ab 2016 im Bereich II in Sulzbach.
Es gibt Menschen, die meinten, als sie von meinem Ruhestand hörten: „Ich kenne Altenwald nicht ohne Pfarrer Kiwitt!“
Stimmt!
Doch ob das immer nur gut ist, weiß ich nicht zu beurteilen.
Ich hörte, als ich kam, von den Spuren, die meine langjährigen Vorgänger hinterlassen haben, vom Jugendbund, vom Aufbau – aber auch von den Zeiten des Wandels, den sie nicht unbedingt mitgegangen sind.

So wird auch meine Zeit erst im Nachhinein zeigen, welche Früchte sie getragen hat – oder ob überhaupt.
Denn: keiner von uns, die wir mit dem Presbyterium versuchen, die Gemeinde zu leiten, ist nur „gut“!
Auch wenn in der obligatorischen Lobhudelei bei der Entpflichtung nur Gutes gesagt werden sollte, keine und keiner von uns ist unumstritten.

Doch wir Menschen kommen auch weiter, indem wir es anders machen wollen, als wir es vorgemacht bekommen.

Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, andere Wege einzuschlagen, weil einer nicht mehr im Wege steht!
Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, die angefangenen Wege weiter zu entwickeln, damit für uns alle eine gute Zukunft entsteht.

Sie wird anders sein, als unsere Vergangenheit, und das ist gut so.

Und vielleicht können wir aus dem alten Lied der SPD – das leider nicht mehr auf Parteitagen gesungen wird – lernen: Mit uns zieht die neue Zeit!

Glück auf!

Ihr Pfarrer Rolf Kiwitt





Zurück