08. April 2020

Aus dem Posaunenchor


Lasst die Instrumente nicht schweigen

Lasst die Instrumente nicht schweigen

Leider kommt derzeit aufgrund der aktuellen Situation unser gesellschaftliches Leben in allen Bereichen zum Stillstand. Dies betrifft auch unser musikalisches Wirken im Posaunenchor. Um dennoch auch in diesen schwierigen Zeiten die Botschaft Gottes musikalisch zu verbreiten hat unser Landesposaunenwart Jörg Häusler und der Vorstand des Rheinischen Posaunenwerkes dazu aufgerufen, die Instrumente nicht schweigen zu lassen (s. Link unten).

Gerade jetzt sollten wir mit unseren Instrumenten nicht schweigen, sondern unsere hoffnungsvolle, Zuversicht spendende Botschaft verbreiten und dort sein, wo Zuspruch und Trost erforderlich ist.

https://www.posaunenwerk-rheinland.de/lasst-die-instrumente-nicht-schweigen/

Diesem Aufruf sind einige von uns gefolgt und haben am wöchentlich sonntags Abends um 18:00 Uhr stattfindenden Musik-Flashmob „Musizieren gegen Frust und für Solidarität“ mitgemacht. Die Videos dazu gibt es bei Facebook:

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=2935466803180616&id=100001519749943?sfnsn=scwspmo&extid=YkYg0AGCWABDDf5j&d=n&vh=i

https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=3412575982104066&id=100000550930641?sfnsn=scwspmo&extid=XQB4xcCcZj8ApMuP&d=n&vh=i

 





Zurück